Bei Vermessungsarbeiten am Baugrundstück von Großreuth Grün wurde festgestellt, dass sich das Grundstück der WBG Nürnberg und der Joseph-Stiftung in die Hartungstraße erstreckt. Die Hartungstraße ist nördlicher in den Plänen vermerkt. Deshalb wird die Straße an dieser Stelle nur noch 1,20 Meter breit sein. Dies wurde in Absprache mit der Verwaltung der Stadt Nürnberg bewerkstelligt. Einen Vorteil hat die Sache, die Straße kann nicht mehr als illegaler Schleichweg für Kraftfahrzeuge genutzt werden. •

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.