Es werden immer wieder Fragen an uns herangetragen, wann oder wo muss geräumt und/oder gestreut werden?

  • Für die Wintersicherung auf Gehwegen / Gehbahnen ist in aller Regel der Grund- bzw. Hauseigentümer zuständig, nicht die Stadt Nürnberg.
  • Erst räumen, dann streuen; Streumittel auf einer Schneedecke sind in der Wirkung stark eingeschränkt.
  • Kostenlose Streumittel in haushaltsüblichen Mengen erhalten Sie im Recyclinghof Pferdemarkt. Die Streukisten im Stadtgebiet sind seit 2012 verschlossen. Salz ist im Stadtgebiet Nürnberg verboten.
  • Die Wintersicherung muss täglich in der Zeit von 07.00 bis 20.00 Uhr erfolgen. Es muss eine 1 Meter breite Gehbahn geräumt werden, auch wenn es keinen Gehweg gibt. Diese Gehbahn ist dann am Rand der Straße zu räumen. Kommt es im Laufe des Tages zu Schneefall oder zu Eisbildung, muss nach Beendigung des Schneefalls oder bei Eisbildung sofort geräumt und / oder gestreut werden. Sind Sie körperlich nicht in der Lage oder aus beruflichen Gründen tagsüber verhindert, müssen Sie sicherstellen, dass eine andere Person oder eine private Winterdienstfirma dies für Sie übernimmt.
  • Wenn ein Fußweg zwischen zwei Privatgrundstücken verläuft, dann stehen die jeweils angrenzenden Anlieger je bis zur Mitte des Weges in der Wintersicherungsverpflichtung.
  • Es wird auch oft die Frage gestellt, warum das streuen mit Salz verboten ist, die Stadt Nürnberg aber die Fahrbahnen der Straßen mit Salz streut. Bei den Fahrbahnen ist dies effektiv nicht anders möglich. Auf den Gehwegen sollte man jedoch das von der Stadt Nürnberg angebotene Granulat verwenden, dass zwar auch Salz enthält aber in einer sehr kleinen Menge. Dies schont vor allen die angrenzenden Pflanzungen an den Gehwegen und schädigt die Bäume in den Baumscheiben geringer.

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Winterdienst haben, dann können Sie das Servicetelefon von Service Öffentlicher Raum unter 0911 / 231 – 7637 wenden oder im Internet unter www.soer.nuernberg.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.