Mittwoch, 17 Oktober 2018

Intranet

Bitte melden Sie sich an, um in das Intranet zu gelangen.

Angemeldet bleiben

       

Finden Sie Ihr Thema

A+ R A-

Liebe Freunde und Mitglieder unseres Bürgervereins,


seit über 21 Jahren besteht nun unser Bürgerverein Nürnberger Westen. Seit der
Gründung habe ich das Privileg Ihr Vorsitzender zu sein. Es gab gute Erfolge, aber auch
Niederlagen in dieser Zeit. Deshalb war es mein Bestreben, den Vorsitz, in einem
geordneten Verfahren, in jüngere Hände zu übergeben. Als Vorsitzender der
Arbeitsgemeinschaft der Bürger- und Vorstadtvereine Nürnbergs ist mir dies vor 3 Jahren
gelungen, als Vorsitzender unseres Bürgervereins bis heute leider nicht. Dies kann daran
liegen, dass mein Einsatz, aufgrund dessen, dass ich seit 2005 im Vorruhestand war und
über sehr viel Zeit verfügen konnte, zu stark und zu umfassend war. Jemand der im
Beruf steht, Familie und Kinder hat, kann dies in dieser Form keinesfalls leisten. Das ist
auch daran zu merken, dass jüngere Vorstandsmitglieder im nächsten Jahr ihre Tätigkeit
beenden wollen, weil Beruf, Familie und Ehrenamt zeitlich schlecht zu vereinbaren sind.
Seit einem Jahr haben wir keine zweite Vorsitzende mehr. Für diese Entwicklung fühle ich
mich auch verantwortlich. Deshalb ist es dringend erforderlich, dass wir auf dieser
Jahreshauptversammlung wieder eine(n) zweiten Vorsitzende(n) wählen können. Auch
benötigen wir mehr Menschen zur Mitarbeit, sei es für die Zeitung, für den Vorstand oder
als Sprengelvertreter.


Frage sich deshalb jedes Mitglied, was Sie oder Er für unseren
Bürgerverein an ehrenamtlicher Arbeit leisten können.
Vor allem ist es wichtig, wieder einen vollständigen Vorstand zu
erreichen. Deshalb der Aufruf:
Wer hat Zeit und Lust für das Amt der/des zweiten Vorsitzenden zu
kandidieren?


Ich wollte eigentlich, im Jahr 2017, nicht mehr für das Amt des ersten Vorsitzenden
kandidieren. Angesichts der jetzigen Lage und im Sinne eines geordneten Übergangs,
habe ich mich entschieden, dieses Versprechen nicht einzuhalten. Ich werde im nächsten
Jahr nochmals für das Amt des ersten Vorsitzenden kandidieren. Aber es muss klar sein,
ich bin dann fast 67 Jahre alt und die Leistungsfähigkeit wird nicht stärker. Die
erfolgreiche Arbeit wird nur weiter funktionieren, solange es genügend Mitstreiter gibt.
Wir müssen es in dieser Zeit schaffen, dass Menschen aus unserem Verein bereit sind,
sich für bestimmte Bereiche zu interessieren und sich in Sachthemen einzuarbeiten.
Hierfür stehe ich mit meinem Wissen und den aufgebauten Kontakten zur Verfügung. Sie
sehen, ich stehe zu meiner Verantwortung, aber unser Verein braucht die Hilfe von
jedem Mitglied. Die Alternative wären chaotische Zustände ohne geordneten Vorstand
und ohne Vorsitzenden


Wir sollten gemeinsam daran arbeiten, dass es uns gelingt, mit einem
aktiven Vorstand und vielen aktiven Mitgliedern in die Zukunft zu gehen.


Bürgerverein Nürnberger Westen e.V.
Erster Vorsitzender

Peter Büttner

Terminvorschau

Jahreshauptversammlung      

Mittwoch, 25. Juli 2018, 19:00 Uhr

 

Sportheim SG Nürnberg/Fürth

Regelsbacher Straße 56, 90431 Nürnberg

 

     
 

Tagesordnung 

1. Begrüßung

2. Bericht des 1. Vorsitzenden und Erklärung

3. Bericht des Kassenverwalters

4. Bericht der Kassenrevision

5. Aussprache zu Top 2 bis 4

6. Entlastung des Vorstandes und des Kassenverwalters

7. Wahl eines Wahlvorstandes

8. Beschlussfassung über das Budget 2018

9. Beschlussfassung über Anträge

10. Verschiedenes

 

Anträge zur Jahreshauptversammlung können bis zum 22.07.2018 beim Vorstand eingereicht werden.

Nächsten Sitzungstermine

Mi Okt 31 @19:30 - 09:00PM
Arbeitsgruppe Medien
Mo Nov 12 @20:00 - 10:00PM
Vorstandssitzung

Freie Werbefläche