Die Leubelfingstraße verläuft parallel zur Von-der-Tann-Straße in Süd- / Nordrichtung zwischen der Rothenburger- und der Steinmetzstraße. Am nördlichen Ende befindet sich in der Steinmetzstraße 2a die Kindertagesstätte der Gethsemanekirche. Vor allem in der Zeit von 07.00 bis 09.00 Uhr morgens gibt es eine erhebliche Verkehrsbelastung durch Fahrzeuge von Eltern, die ihre Kinder in die Einrichtung bringen. Es wird erheblich zu schnell gefahren.

Viele Anwohner fühlen sich durch die hohen Geschwindigkeiten in dieser Tempo-30-Zone bedroht. Kürzlich wurde ein Hund totgefahren, dies war für die Besitzer tragisch. Bevor Menschen zu Schaden kommen, schlagen wir vor, dass durch die kommunale Verkehrsüberwachung Messungen durchgeführt werden. Die Straße ist sehr gerade und hat keine „rechts vor links Situation“ und verführt deshalb dazu, dass in Süd- / Nordrichtung zu schnell gefahren wird. Es wäre angezeigt, zuerst ein sogenanntes Geschwindigkeitsdisplay anzubringen. Bestätigt dieses unsere Beobachtung, sollte ein „Blitzgerät“ regelmäßig zwischen 06.30 und 09.00 Uhr in der Straße stehen.

Antwort:

Die Verkehrssituation wird überprüft und zunächst ein Geschwindigkeitsdisplay zur Ermittlung des Fahrverhaltens in der Straße eingesetzt. Nach Auswertung der gewonnen Daten kann dann abgeschätzt werden, ob und ggf. wann der Einsatz der Kommunalen Verkehrsüberwachung sinnvoll ist.

 

 

 

Terminvorschau

Vorbereitung 1. Printausgabe Westinfo (2020) 

Nächsten Sitzungstermine

10 Aug 2020;
07:00PM - 09:00PM
Vorstandssitzung
14 Sep 2020;
07:00PM - 09:00PM
Vorstandssitzung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.