Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, vor einigen Jahren wurde von der Stadtverwaltung, auf unsere Anregung und nach Antrag von SPD-Stadtrat Lorenz Gradl eine Gehwegmöglichkeit zwischen dem Wohngebiet in der Paracelsusstraße und dem Westpark geschaffen. Es wurden Leitpfosten gesetzt, die ein gefahrloses, fußläufiges Erreichen des Westparks für Kinder und ältere Menschen möglich machten, ohne dass sie die Lehrberger Straße überqueren mussten. Nun hat der Anlieger an dieser Strecke eine Mauer gebaut. Es wurde der Wildwuchs entfernt und die Fläche einigermaßen planiert. Wäre es möglich, übergangsweise bis zum Ausbau der Lehrberger Straße, hier den Gehweg mit Schotterbeton zu befestigen?

 

Antwort von SÖR:

Angesichts der Unsicherheit, wann der Vollausbau der Lehrberger Straße bewerkstelligt werden kann und damit ein planmäßig erstellter Gehweg Wirklichkeit wird, ist der Gedanke nicht abwegig. Wir werden deshalb die Rahmenbedingungen prüfen. Sollte nichts Gravierendes entgegenstehen, kann das angefragte Provisorium hergestellt werden. Im Winter kann der Weg allerdings offiziell nicht benutzt werden, d

Terminvorschau

Vorbereitung 1. Printausgabe Westinfo (2020) 

Nächsten Sitzungstermine

10 Aug 2020;
07:00PM - 09:00PM
Vorstandssitzung
14 Sep 2020;
07:00PM - 09:00PM
Vorstandssitzung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.